SPN Gastronomie AG

Philipp Neri öffnet Mitte November!

Wir begrüssen unsere Aktionäre und danken für die Unterstützung des Quartierprojektes «neues Obermättli». Helfen Sie mit und werden auch Sie neue/r Aktionär/in.
Nur dank der grossen Unterstützung durch unsere Aktionäre kann das ehemalige Obermättli unter neuem Namen nach einer intensiven Umbauphase Mitte November wieder öffnen.

Aktionär werden   zum Restaurant Philipp Neri

Baudienstleistungen Studer GmbH (Heinrich Studer)

architekturwerkraum GmbH (Patrick Riva)

Zemp Sanitär AG (Thomas Weber)

Carosserie Zenklusen GmbH (Roger Zenklusen)

Turnverein Reussbühl Leichtathletik

Turnverein Reussbühl Männerriege

Werner Ammann

Moritz Arnet

Rana Bose

Max Egli

Marlis und Eligius Emmenegger

Gaby Fischer

Romy und Walter Herzog

Magdalena Hunkeler

Kirchgemeinde Stadt Luzern

Heidelinde und Alois Kiser

Rosmarie Koller

Gabriella Lanz

Marlise und Hermann Limacher

Norma und Alfredo Lötscher

Cyprian Meyer

Fritz und Marlis Minder

Seppi Moser

Sibylle Müller

Esther Nussbaumer

Quartierverein Reussbühl

Anna Maria Roos-Gervasi

Edith Schwyzer

Norma Soldati Meyer

Rita Sommerhalder

Priska und Heinrich Studer

Cécile und Hans Thalmann

Verena Vollenwyder

Doris und Paul von Flüe

Toni Waser

Kurt Wietlisbach

Sofie und Ernst Wüthrich

W. Ammann AG Luzern

Buob Holzbau AG Luzern

Haldi Erich Bedachungen AG

Hans-Urs Hengartner, Architekt

Baugenossenschaft Reussbühl

Schreinerei Erich Renggli

Schärli Elektro.com AG Ruedi Blättler

Andreas und Erika Bitzi

Willi Brüniger

Irene und Peter Bucher

Seppi Buchmann

Otto Budliger

Walter Burch

Fränzi Dahinden

Rene Hodel

Marlis und Werner Hollenstein

Agnes und Domeni Huonder

Beat Jung

Hans Koller

Adolf Lang

Eugen Lotter

Stefan Lotter

Jürg Soland

Johanna Walser

Hanni und Hans Wyss

Heinz und Erika Imhof

Aktives Alter Reussbühl

Abendgesellschaft Reussbühl

Männerchor Reussbühl

Pfadi Littau-Reussbühl

Hanspeter Rösch

Brigger + Käch Bauingenieure AG

Bruno Maurer

Frauengemeinschaft Reussbühl

Helene und Anton Portmann

Kirchgemeinde Reussbühl

Lena Müller

Lisbeth Müller

Lotti und Marlis Villiger

Marcel Zosso

Margrit Limacher

Margrith und Edgar Zarri

Raiffeisenbank Luzern

Stefan Imgrüth

Stirnimann Baugeschäft AG

Stocker Josef

Susanna Bertschmann-Schmid

Turnverein Reussbühl Stammverein

Werner Künzli

Die SPN informiert transparent über die wichtigsten Themen.

SPN Gastro

Die nächsten Termine im neuen Restaurant

Am 17. Oktober startet die Abendgesellschaft Reussbühl mit Stadtpräsident Beat Züsli auf der Baustelle ins 151. Jahr ihres Bestehens. Am 28. Oktober wird die neue Crew das Restaurant übernehmen. Am 31. Oktober findet das Dankesessen der Pfarrei Reussbühl statt.

Lotto Männerchor
Freitag/Samstag, 1. und 2. November ist das Lotto des Männerchor Reussbühl im Programm. Essen und Trinken sind möglich, das Angebot ist aber noch reduziert.

Kurze Pause bevor es losgeht
Ab 3. November gibt es eine Pause für den Abschluss der Vorbereitungsarbeiten. Die exakten Öffnungszeiten ab 6. November werden rechtzeitig kommuniziert. Ab Mitte November ist Vollbetrieb.

Restaurant

Das neue Logo

Was wurde in letzter Zeit nicht alles über den möglichen Namen des neuen Restaurants spekuliert. Von Obermättli, Reussblick und Frohburg wurde gesprochen, von Rosenegg oder Engel. Aber was lag näher als der Patron unserer Pfarrkirche St. Philipp Neri.

Der Hintergrund und die Geschichte dieses Heiligen sind riesig. Geboren in Florenz, lebte er in Rom, half den Be dürftigen und «kleinen Leuten» und hielt wenig von der «High Society» seiner Zeit. Es ist ein humoristischer Heiliger, Patron der Gaukler und Schausteller. So wird Philipp Neri auch als Spassmacher Gottes bezeichnet.

Küche
Umbau

Der Umbau geht voran

Küche
Der Raum für die neue Küche ist vorbereitet. Der Einbau der bereits vorgefertigten Küche erfolgt Mitte Oktober. Betriebsleiter Mike Tribelhorn und der neue Küchenchef freuen sich auf die moderne und gut eingerichtete Wirkungsstätte.

Parkett im Saal
Nach einer intensiven Bauphase im August und September wurden nun alle Hindernisse überwunden und die zahlreichen Herausforderungen, welche bei einem Umbau in dieser Grössenordnung zu lösen sind, sehr gut gemeistert. Wir befinden uns in der Schlussphase des Umbaus.

Arbeiten im Garten
Der neue Aussenbereich soll ein Bijou werden. Notwendig dazu sind verschiedene Eingriffe, damit der schöne Kastanienbaum gut gepflegt ist und trotzdem das Terrain leicht abgesenkt werden kann. Die Gartenbauer meistern diese aufwändige Arbeit bravourös.

Klicken Sie auf das Bild um alle Bilder zu entdecken!

Unser Leitsatz
Wir sollten das Gewöhnliche ungewöhnlich gut tun.

Nach Philipp Neri, 1515–1595

Mehr erfahren

«Unser Quartier braucht einen Treffpunkt. Ich erinnere mich, dass sich schon mein Grossvater für das Quartier eingesetzt hatte. Ich glaube an den Erfolg des Projektes und werde dies darum mit einem grösseren Betrag unterstützen.» Margrit Limacher Wietlisbach, Mitglied VR
«Wir wollen unser Quartier aktiv gestalten, das Quartierleben pflegen und eine Lokalität für Veranstaltungen zur Verfügung stellen. Neben Vereinen und der Pfarrei sollen auch Events und Familienanlässe Platz im neuen Quartierrestaurant erhalten.» Eligius Emmenegger, VR Präsident SPN Gastronomie AG
«Unser Quartier verdient einen schönen Treffpunkt. Das Angebot soll das ganze Quartier ansprechen – von Jung bis Alt. Dass dies gelingt sind eine gute Führung und die gezielte Vermarktung wichtige Eckpfeiler.» Fabrizio Laneve, Präsident Quartierverein Reussbühl
«Unser Quartier entwickelt sich. Nach dem neuen Seetalplatz erhalten wir bald das neue Schulhaus Staffeln. Also brauchen wir eine attraktive Begegnungszone für unser Quartier und eine Lokalität für unsere Vereine.» Rico De Bona, Präsident Abendgesellschaft Reussbühl
«Das Obermättli, ein Ort, wo lebendige Kirche stattfindet, weil dort Menschen in lockerer Atmosphäre miteinander Brot und Leben teilen und einander auf Augenhöhe begegnen können.» Gaby Fischer, Gemeindeleiterin a.i. Pfarrei Reussbühl
«Neben der Wahrung und Förderung der Interessen unserer Mitglieder engagieren wir uns auch für die regionalpolitische Entwicklung der Stadtteile Littau und Reussbühl. Der Erhalt eines Quartierrestaurants mit einem grösseren Saal ist für uns sehr wichtig.» Roland Buob, Präsident Unternehmungen Littau Reussbühl